Comfy Socks for Ellowyne Wilde Dolls / Dicke Wintersocken für Ellowyne Wilde

And because I always like to knit for my dolliehs, here is a pattern for bulky socks for Ellowyne 😉

The heel is turned in the Boomerang fashion (working short rows). Next year I’ll try to goo down in needle size and yarn to create thinner socks.

Well, then on to the pattern!

  • Needle size: 2mm, DPN
  • Yarn: fingerin yarn (4-ply)
  • Cast on 18 st. and divide onto four (5-4-5-4st) DPN. Join to knit in the round; be careful not to twist.
  • Rounds 1-5: k1p1 ribbing
  • Rounds 6-10: knit
  • To work the heel, you will work over 9 st. These will be divided in 3-3-3 for the edges and the middle of the heel. For me, it is easier to have these 9 st on one needle. I combine needles No. 4 and No.1 by just knitting further after knitting needle No. 4. Knit to end of needle No. 1. TURN.
  • ROW 1 (wrong side row): Put your working yarn in front of your right hand needle and hold it a bit while slipping the first stitch purlwise. Pull tight and it will appear as a doubled stitch. Purl the next two stitches tightly. Purl to end of needle (9 st in total). TURN.
  • Row 2 (right side row): as row 1, but knit and leave stitch No. 9, which is the doubled stitch from the first row, alone. TURN.
  • Repeat these rows until you have 3 doubled st. on each side. The last doubled stitch is formed in a front side row. Then knit to end of needle. Knit the 3 doubled st. tightly.
  • You have finished the first half of the heel. Now knit needles No2 and No3.
  • Knit the 3 doubled st on you heel needle (“heel edge”). Then the second half of the heel begins.
  • Knit 3 st (“heel middle”)
  • TURN.
  • ROW 1 (wrong side row): Put your working yarn in front of your right hand needle and hold it a bit while slipping the first stitch purlwise. Pull tight and it will appear as a doubled stitch. Purl the next two stitches tightly. TURN.
  • ROW 2 (right side row): As row 1, but knit and work to the doubled st. knit doubled st. Knit one more st.TURN.
  • ROW 3 (wrong side row): As row 1, purl to doubled st., purl doubled st., purl one more st. TURN.
  • Repeat rows 2 and 3 until you reach the ends of the heel needle. Last doubled st. is worked in a right side row. Then continue knitting in the round. Knit the doubled st. tightly.
  • Knit for 10 rounds
  • *K1, k2tog* for one round
  • Knit one round.
  • *K1, k2tog* for one round for the second time
  • Knit one round.
  • *k2tog* around.
  • Cut yarn, leaving a tail to pull trough the remaining stitches.

Have fun knitting many tiny socks! 🙂

GERMAN:

  • Nadeln: 2mm, Nadelspiel
  • Wolle: Sockenwolle (4-fädig)
  • 18 M anschlagen und auf 4 Nadelns des Nadelspiels verteilen (5-4-5-4). Zum Stricken in Runden schließen.
  • Runde 1-5: Rippenmuster 1re 1li
  • Runde 6-10: rechts stricken
  • Für den Hacken wird über 9 Maschen gearbeitet. Diese teilen sich in 3-3-3 Maschen für die Ränder und die Mitte des Hackens. Ich nehme die Maschen von Nadel 1 und Nadl 4 auf einer “Hackennadel” zusammen, indem ich nach Ende der 4. Nadel einfach noch Nadel 1 mit abstricke. Dann die Arbeit WENDEN.
  • Der Hacken wird in Reihen gearbeitet!
  • Reine 1 (Rückseite): Den Arbeitsfaden vor die rechte Nadel legen und etwas festhalten, währen man die erste Masche wie zum Linksstricken abhebt. Festziehen. Dadurch entsteht eine doppelte Masche. Die nächsten zwei Maschen fest links abstricken, den Rest der Maschen links abstricken (9 M gesamt). Die Arbeit WENDEN.
  • Reihe 2 (Vorderseite): wie Reihe 1, aber rechts stricken und die Doppelmasche stehen lassen, davor die Arbeit wenden.
  • Diese beiden reihen wiederholen, bis auf jeder Seite 3 M doppelt liegen. Die letzte Dopplemasche wird in einer Hinreihe gearbeitet.
  • Damit ist die erste Hälfte des Hackens gearbeitet. Jetzt zum Ende der Nadel stricken, die Doppelmaschen fest abstricken. Jetzt werden einmal auch Nadel 2 und 3 abgestrickt.
  • Die 3 Doppelmaschen auf der “Hackennadel” abstricken (Rand des Hackens). Dann beginnt die zweite Hackenhälfte.
  • 3 Maschen stricken (Mitte des Hackens)
  • Die Arbeit WENDEN.
  • Reihe 1 (Rückseite): Erste Masche als Doppelmasche arbeiten. Noch ZWEI Maschen links stricken. Die Arbeit WENDEN.
  • Reihe 2 (Vorderseite): Wie Reihe 1, aber rechts gestrickt bis zur Doppelmasche, diese abstricken, EINE weitere Masche stricken, dann die Arbeit wenden.
  • Reihe 3 (Rückseite): Wie Reihe 1, bis zur Doppelmasche, diese links stricken, eine weitere Masche links abstricken, die Arbeit wenden.
  • Reihen 2 und 3 wiederholen, bis der das Ende der Hackennadel erreicht wird. Die letzte Doppelmasche wird in einer Hinreihe gearbeitet. Dann wird einfach in Runden weitergestrickt. Die Doppelmasche fest abstricken.
  • 10 Runden rechts stricken.
  • *1re, 2M zus. str.* für eine Runde
  • Eine Runde stricken.
  • *1re, 2M zus. str.* für eine Runde (ja, zum zweiten Mal.)
  • Eine Runde stricken.
  • *2 M zus. str.* für eine Runde
  • Faden abschneiden, dabei genug Garn behalten, um damit die restlichen Maschen zuzuziehen.

Viel Spaß beim Stricken winziger Socken! 🙂

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s